Coaching-Ausbildung

Durchgeführt von Stefan Keller Coaching

Diplom Integral Coach

Du interessierst Dich für Coaching, für das Wohl von Menschen und für Psychologie? Dann bist Du in unserer Ausbildung zum «Diplom Integral Coach» genau richtig.

Du erwirbst aktuelles und praxisbezogenes Wissen und erlernst ab dem 1. Modul an Dir selbst den Nutzen des ganzheitlichen, lösungsorientierten Coachings.
Das Erlernte kannst Du unmittelbar nach Kursbeginn im persönlichen Alltag, in Deinen Beziehungen und im Beruf erfolgreich umsetzen.
Die Ausbildung erfolgt in 5 Modulen à 2 Tagen, verteilt über 5–6 Monate. Das heisst, zwischen den Modulen liegt eine Pause von 4–5 Wochen, welchen Du für Deinen eigenen Prozess und das Selbststudium nutzen kannst. Die Module sind in sich abgeschlossen und einzeln buchbar.

Ausbildungsbeginn.

Solothurn

12. November 2021 | 3. Februar 2022 | 22. April 2022

Bern

27. November 2021| 21. Mai 2022  | 19. November 2022

Nottwil

9. Februar 2022 | 24. August 2022 | 18. Januar 2023

Wald ZH

24. Januar 2022 | 20. Juni 2022 |21. November 2022

 

Weitere Informationen: stefankellercoaching.ch

Um was geht es?

Sie erwerben modernes praxisbezogenes Wissen und erfahren, wie lösungs- und ressourcenorientierte Beratung und Coaching funktionieren. Nach der Ausbildung sind Sie in der Lage, Therapie und Coaching-Methoden gezielt anzuwenden. Sie können Ihr Erlerntes beispielsweise in der therapeutischen Arbeit, in der Psychosomatik, im Coaching in der Pädagogik, im Personalmanagement und in vielen anderen Anwendungsbereichen erfolgreich einsetzen.

Wir bieten die 10-tägige, auf ein halbes Jahr verteilte, Ausbildung zum Diplom Integral Coach in Solothurn/Luterbach, Burgdorf, Nottwil und Biel an. Sie beginnt je nach Ausbildungsort im Frühjahr, Frühsommer oder Herbst. Die Ausbildung besteht aus 5 Modulen, verteilt auf ein halbes Jahr und einen Prüfungstag. Weitere Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie im Informationsdossier.

Die Ausbildung zum Diplom Integral Coach verfolgt drei Zielsetzungen:

  • Die eigene Persönlichkeitsentwicklung
  • Das Anwenden des Wissens im angestammten Beruf
  • Die professionelle Tätigkeit als Diplom Integral Coach

Mögliche Anschluss-Ausbildung: Betrieblicher Mentor mit eidg. Fachausweis (12 Monate)

Ein betrieblicher Mentor begleitet Einzelpersonen im betrieblichen Umfeld bei Lern-, Veränderungs- und Entwick-lungsprozessen. Bei Ablegung der eidg. Berufsprüfung zum Betrieblichen Mentor erhalten die Studierenden 50% der Ausbildungsgebühren vom Bund zurückerstattet.

Wen möchten wir mit unserem
Seminar ansprechen?

Führungskräfte und Fachpersonal, die Coaching-Kompetenzen erwerben und innerhalb ihres angestammten Berufs oder in eigenständiger Tätigkeit als Coach und/oder Mentor anwenden möchten.

Was nimmst du mit?

  • Coaching-Grundhaltung

  • 8-Schritte-Modell nach Sonja Radatz

  • Lösungs- und ressourcenorientiertes Coaching

  • Systemisches Coaching

  • Einführung in die systemische Aufstellungsarbeit

  • Einführung Psychographie nach Dr. Dietmar Friedmann

  • Psychosoziale Neuorientierung

  • Einführung NLP

  • Weiterentwicklung der mentalen, emotionalen und praktischen Kompetenz

  • Menschenkenntnis und unterschiedliche Wesensarten

  • Selbstregulation, Autonomie, Resilienz

  • Schamanische Reisen

  • Einführung in die Transaktionsanalyse nach Eric Berne

  • Umschreiben des  Lebensdrehbuch (Skriptarbeit)

Rahmendaten zur Ausbildung.

Ort

Solothurn, Bern, Nottwil, Wald ZH
 

Zeit

jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
5 Module à 2 Tage

Teilnehmende

6 bis 8 Personen pro Lehrgang

Kosten

CHF 3900.–

Ausbildungsleitung

Stefan Keller und Eva Bouchoux

Anmeldung und weitere Informationen

kontakt@stefankellercoaching.ch oder +41 79 337 89 93
Weitere Informationen und Anmeldung: stefankellercoaching.ch

Seminarumgebung

Weitere Seminare und Workshops